Aktuelles Heft

GASTKOMMENTAR
Prof. Dr. Dr. Ma­nu­el R. Thei­sen / Dr. Chris­toph Achen­bach / Prof. Dr. Hol­ger Flei­scher / Prof. Dr. Hart­wig Hen­ze / Dr. Ar­no Mah­lert / Prof. Dr. Ro­de­rich C. Thümmel
Die Her­aus­ge­ber von "Der Auf­sichts­rat" Die Her­aus­ge­ber stel­len Ih­nen die Neue­run­gen bei "Der Auf­sichts­rat" vor, die Ver­lag, Re­dak­ti­on und Her­aus­ge­ber auf der Ba­sis der Er­geb­nis­se un­se­rer Le­ser­be­fra­gung ab der nächs­ten Aus­ga­be um­set­zen...
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 33    
BEITRAG
Vol­ker Pott­hoff
Die (Führungs-)Struk­tu­ren von Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men un­ter­schei­den sich häufig deut­lich von je­nen in Großkon­zer­nen. Der Au­tor zeigt auf, war­um auch die Cor­po­ra­te Go­ver­nan­ce-Re­gel­wer­ke nach Un­ter­neh­mens­größe und Ei­gentümer­struk­tur dif­fe­ren­zie­ren soll­ten.
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 34 - 36    
BEITRAG
Prof. Dr. Mar­kus Stigl­bau­er / Prof. Dr. Ro­bert Rieg / Prof. Dr. Jae Ai­leen Chung
Die Wis­sen­schaft­ler stel­len theo­re­ti­sche Erklärungs­ansätze und em­pi­ri­sche Er­geb­nis­se zu der Fra­ge dar, ob mehr Di­ver­sität in Über­wa­chungs­gre­mi­en den Un­ter­neh­mens­er­folg be­ein­flusst und un­ter­zie­hen die Er­kennt­nis­se ei­ner kri­ti­schen Würdi­gung.
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 37 - 39    
BEITRAG
Mein­hard Rem­berg
Die Über­wa­chung des Com­p­li­an­ce Ma­nage­ment stellt Auf­sichtsräte in mit­telständi­schen Un­ter­neh­men vor be­son­de­re Her­aus­for­de­run­gen. Der Au­tor erläutert, was Auf­sichtsräte be­ach­ten soll­ten, um auch dies­bezüglich ih­rer Über­wa­chungs­pflicht ef­fi­zi­ent nach­kom­men zu können.
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 40 - 41    
DAS AKTUELLE STICHWORT
Mat­thi­as Höreth
Der Ver­samm­lungs­lei­ter ist die zen­tra­le Fi­gur der Haupt­ver­samm­lung. Er eröff­net die Ver­samm­lung, er schließt sie und er trifft die Fest­le­gun­gen zu ih­rem Ablauf. Hier­zu zählen ins­be­son­de­re das Eröff­nen und Sch­ließen der De­bat­te, die Er­tei­lung des Wor­tes, ge­ge­be­nen­falls auch des­sen Ent­zug, die Verhängung von Re­de­zeit­be­schränkun­gen, Ord­nungs­maßnah­men...
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 42    
RECHTSPRECHUNG
Fund­stel­le der Ent­schei­dung BGH, Ur­teil vom 21.10.2014 - II ZR 330/13, DB 2014, S. 2951.
Prof. Dr. Hart­wig Hen­ze
Sach­ver­halt:
§ 4 der Sat­zung der börsen­no­tier­ten B. SE mit Sitz in Ber­lin be­stimmt, dass die HV ent­we­der am Sitz der Ge­sell­schaft oder am Sitz ei­ner deut­schen Wert­pa­pierbörse statt­fin­det. Durch Be­schluss der HV vom 28.09.2011 wur­de die­se Be­stim­mung wie folgt...
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 43    
MELDUNGEN
Im Herbst letz­ten Jah­res ha­ben wir Sie im Rah­men ei­ner Le­ser­be­fra­gung um Ihr Feed­back zu "Der Auf­sichts­rat" ge­be­ten. Ab­ge­fragt ha­ben wir zum ei­nen Ih­re Einschätzung zur grundsätz­li­chen Gestal­tung des Hef­tes, zum an­de­ren aber vor al­lem auch Ih­re in­halt­li­chen Wünsche und Be­wer­tun­gen. Für Ih­re zahl­rei­chen wert­vol­len Rück­mel­dun­gen möch­te sich die Re­dak­ti­on an die­ser...
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 44    
MELDUNGEN
Rund ein Drit­tel der deut­schen Un­ter­neh­mer­fa­mi­li­en muss in den kom­men­den Jah­ren die Nach­fol­ge im Un­ter­neh­men klären - ei­ne schwe­re Auf­ga­be für die meis­ten von ih­nen. Laut der diesjähri­gen Al­lens­bach-Stif­tungs­stu­die im Auf­trag der Wirt­schafts­prüfungs­ge­sell­schaft BDO, bei der große Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men (ei­gentümer­geführ­te Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men mit min­des­tens 100 Beschäftig­ten...
Aufsichtsrat vom 15.03.2015 , Heft 03 , Seite 44    
Partner
Aktuelle Veranstaltungen
Handelsblatt Exekutivprogramm für Aufsichtsräte 2015
Downloads
NEU im Download-Center:
Die papierlose Aufsichtsratssitzung
Diligent_Whitepaper
Studien
NEU: Aktuelle Studien zur Vergütung von Vorstands- und Aufsichtsratsorganen Vergütung Vorstandsorgane

Vergütung Aufsichtsratsorgane
Bücher
Aufsichtsrat-App
NEU: Der Aufsichtsrat jetzt als App!
AR_iPadgerade-eMailing
Lesen Sie Der Aufsichtsrat jetzt auch unterwegs ganz bequem und komfortabel – digital auf Ihrem iPad, Android-Tablet oder Smartphone.
Print-Abonnenten lesen die digitalen Ausgaben 2014 kostenfrei!
Laden Sie die App im App Store oder bei Google Play gratis herunter.