Aktuelles Heft

GASTKOMMENTAR
Mat­thi­as Höreth
Der Au­tor for­dert ei­ne persönli­che Vor­stel­lung von Auf­sichts­rats­kan­di­da­ten in der Haupt­ver­samm­lung und gibt Hin­wei­se, wie die­se aus­ge­stal­tet wer­den kann.
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 49    
BEITRAG
Micha­el Hend­ricks
Be­ste­hen­de D&O-Ver­si­che­rungs­verträge be­inhal­ten für Auf­sichts­rats­mit­glie­der häufig das Ri­si­ko ei­ner Un­ter­de­ckung. Der Au­tor zeigt auf, wie Auf­sichts­rats­mit­glie­der die­se Ge­fahr durch den Ab­schluss ei­ner persönli­chen D&O-Po­li­ce ver­mei­den können.
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 50 - 51    
BEITRAG
Tho­mas Strass­ner
Der Au­tor erklärt, in wel­chen Fällen die AG zwin­gend durch den Auf­sichts­rat und nicht durch den Vor­stand ver­tre­ten wird und geht auch auf die Rechts­fol­gen ei­nes Ver­tre­tungs­man­gels ein.
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 52 - 54    
BEITRAG
Rei­ner Kur­schat / Dr. Chris­ti­an Zwarg
Die Um­set­zung des vom DCGK emp­foh­le­nen Ab­fin­dungs-Cap in Vor­stands­verträgen ist in der Pra­xis nicht ein­fach. Die Au­to­ren stel­len dar, wie mit­tels der Be­gren­zung des An­nah­me­ver­zugs­lohns im Di­enst­ver­trag ei­ne wirk­sa­me Kap­pung der Ab­fin­dung er­reicht wer­den kann.
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 55 - 57    
DAS AKTUELLE STICHWORT
Prof. Dr. Dr. Ma­nu­el R. Thei­sen
Die Spra­che des in­ter­na­tio­na­len Per­so­nal­ma­nage­ments hat die Welt des Auf­sichts­rats er­reicht, wie der Bei­trag der "Der Auf­sichts­rat"-Au­to­rin­nen Mat­theus/Ditsch­ke (2015, S. 21-23) bestätigt: das On­boar­ding neu­er Auf­sichts­rats­mit­glie­der. Dar­un­ter ver­steht die Fach­welt das "an Bord Neh­men" neu­er Mit­ar­bei­ter, um sie in ei­ne noch un­ge­wohn­te Ar­beits­welt oh­ne Kul­tur­schock,...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 58    
RECHTSPRECHUNG
Fund­stel­le der Ent­schei­dung OVG Ber­lin-Bran­den­burg, Ur­teil vom 28.01.2015 - OVG 12 B 21.13, https://de­ju­re.org, RiBGH Prof. Dr. Lutz Strohn. Sach­ver­halt: Ein Jour­na­list be­an­trag­te beim Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um Zu­gang zu In­for­ma­tio­nen über die ge­plan­te In­be­trieb­nah­me des Flug­ha­fens Ber­lin-Bran­den­burg (BER). Der Bund ist (Mit-)Ge­sell­schaf­ter der Flug­ha­fen-Gm­bH und hat ein Auf­sichts­rats­mit­glied ent­sandt....
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 59    
NEUES AUS DER DATENBANK
DER BETRIEB vom 20.02.2015, Heft 08, Sei­te 419-426
Dr. Rü­di­ger Schmidt-Ben­dun
Für die Re­form des Ak­ti­en­ge­set­zes wur­de ein neu­er Re­gie­rungs­ent­wurf, die „Ak­ti­en­rechts­no­vel­le 2014“, vor­ge­legt. In dem Re­gie­rungs­ent­wurf ent­hal­ten sind im We­sent­li­chen al­le bis­her aus der Ak­ti­en­rechts­no­vel­le 2012 bzw. dem Ent­wurf ei­nes Ge­set­zes zur Ver­bes­se­rung der Kon­trol­le der Vor­stands­ver­gü­tung und zur Än­de­rung wei­te­rer ak­ti­en­recht­li­cher Vor­schrif­ten (Vor­stKoG)...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 60    
NEUES AUS DER DATENBANK
Han­dels­blatt Nr. 36 vom 20.02.2015, Sei­te 56
Ina Ka­ra­basz
Die Stim­mung in deut­schen Auf­sichtsräten hat sich in den letz­ten Jah­ren deut­lich ge­wan­delt. Die ge­for­der­te Pro­fes­sio­na­li­sie­rung der Über­wa­chungstätig­keit so­wie die Di­ver­si­ty-Dis­kus­si­on ha­ben ih­re Spu­ren hin­ter­las­sen. Im Vor­feld der Neu­be­set­zung von Man­da­ten er­stel­len die Un­ter­neh­men übli­cher­wei­se ein An­for­de­rungs­pro­fil für den je­wei­li­gen...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 60    
NEUES AUS DER DATENBANK
Han­dels­blatt Nr. 58 vom 24.03.2015, Sei­te 19
Die­ter Fo­cken­brock
Im­mer mehr DAX-Un­ter­neh­men neh­men Ab­stand von der va­ria­blen Vergütung der Auf­sichts­rats­mit­glie­der und ent­loh­nen die­se durch fi­xe Vergütungs­be­stand­tei­le. Die durch­schnitt­li­che Vergütungshöhe der Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­den im DAX lag im Jahr 2014 bei 380.000 Eu­ro, das Mi­ni­mum bei 140.000 Eu­ro. Sit­zungs­gel­der sind so be­liebt wie nie:...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 60    
NEUES AUS DER DATENBANK
Han­dels­blatt Nr. 59 vom 25.03.2015, Sei­te 21
Hol­ger Alich
Um ei­ner aus­ufern­den Ver­gü­tung zu be­geg­nen, ha­ben die Schwei­zer im Jahr 2013 die sog. ”Volks­in­itia­ti­ve ge­gen die Ab­zo­cke­rei“ ins Le­ben ge­ru­fen, die im Kern re­gelt, dass die Ak­ti­onä­re ex­pli­zit über die Ver­gü­tung des Ver­wal­tungs­rats und der Ge­schäfts­füh­rung ent­schei­den. Den­noch sind im Jah­res­ver­gleich 2013/2014 ei­ner Ana­ly­se...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 60    
NEUES AUS DER DATENBANK
DER BETRIEB vom 13.02.2015, Heft 07, Sei­te 360-368
Prof. Dr. Hol­ger Flei­scher, LL.M. / Leo­pold Bau­er / Till Wans­le­ben
Im Grund­satz ob­liegt dem Vor­stand ei­ner AG die Lei­tungs­ver­ant­wor­tung und dem Auf­sichts­rat die Über­wa­chung der Geschäftsführung. Da­her ist es frag­lich, ob sich der Auf­sichts­rat nach deut­schem Ak­ti­en­recht mit in­sti­tu­tio­nel­len In­ves­to­ren aus­tau­schen darf oder ob dies dem Vor­stand...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 60    
NACHRICHTEN
Das Ge­setz für die gleich­be­rech­tig­te Teil­ha­be von Männern und Frau­en an Führungs­po­si­tio­nen in der Pri­vat­wirt­schaft und im öffent­li­chen Di­enst ist am 27.03.2015 im Bun­des­rat ab­sch­ließend be­ra­ten und be­schlos­sen wor­den. Die Länder­kam­mer vo­tier­te ei­ner Mel­dung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums der Jus­tiz und für Ver­brau­cher­schutz (BMJV) zu­fol­ge ein­stim­mig für das Ge­setz. Mit der Zu­stim­mung des Bun­des­rats ist das...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 61    
NACHRICHTEN
Die Re­gie­rungs­kom­mis­si­on Deut­scher Cor­po­ra­te Go­ver­nan­ce Ko­dex hat die For­mu­lie­rungs­vorschläge für Ände­run­gen am Ko­dex für deut­sche börsen­no­tier­te Ge­sell­schaf­ten auf der Ko­dex-Web­site (www.dcgk.de) veröffent­licht und um­fas­send erläutert. Bei der re­gelmäßigen Über­prüfung des Ko­dex fol­ge die Re­gie­rungs­kom­mis­si­on auch in die­sem Jahr dem Grund­satz, nicht mehr Not­wen­di­ges zu strei­chen, Präzi­sie­run­gen vor­zu­neh­men,...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 61    
NACHRICHTEN
Der Auf­sichts­rat der Deut­sche Börse AG ist nach ei­ner Ent­schei­dung des Land­ge­richts Frank­furt/M. (Az.: 3-16 O 1/14) falsch be­setzt. Dies be­rich­te­te die Frank­fur­ter All­ge­mei­ne Zei­tung (F.A.Z.) am 26.03.2015. Soll­te das Frank­fur­ter Ober­lan­des­ge­richt den Be­schluss der 16. Kam­mer für Han­dels­sa­chen bestäti­gen, müsse die Börse ihr Über­wa­chungs­gre­mi­um neu wählen. Be­mer­kens­wert sei vor al­lem die Be­gründung...
Aufsichtsrat vom 15.04.2015 , Heft 04 , Seite 61    
Partner
Aktuelle Veranstaltungen
Handelsblatt Exekutivprogramm für Aufsichtsräte 2015
Downloads
NEU im Download-Center:
Die papierlose Aufsichtsratssitzung
Diligent_Whitepaper
Studien
NEU: Aktuelle Studien zur Vergütung von Vorstands- und Aufsichtsratsorganen Vergütung Vorstandsorgane

Vergütung Aufsichtsratsorgane
Bücher
Aufsichtsrat DIGITAL
Der Aufsichtsrat als App
AR_iPad_gerade
Lesen Sie Der Aufsichtsrat auch unterwegs ganz bequem und komfortabel – digital auf Ihrem iPad, Android-Tablet oder Smartphone. Print-Abonnenten lesen die digitalen Ausgaben 2015 kostenfrei! Laden Sie die App im App Store oder bei Google Play gratis herunter.