Forschungsförderung für Unternehmen?

© Andrey Popov/fotolia.com

Die Grünen wollen forschende Unternehmen besser unterstützen. Die Idee: Kleine und mittlere Betriebe können einen Teil ihrer Forschungsausgaben steuerlich absetzen. Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

FACHKRÄFTEMANGEL: Das 46-Milliarden-Euro-Problem


  Düsseldorf .Fehlende Fachkräfte sehen Mittelständler als die größte Gefahr für das eigene Unternehmen an, gefolgt von einer möglichen schwachen Konjunkturentwicklung und schwankenden Rohstoffpreisen, wie aus dem Mittelstandsbarometer 2016 der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft EY hervorgeht. Für das Barometer wurden 3 000 mittelständische Unternehmen in Deutschland befragt. Der Schutz der IT vor Hackerangriffen ist aus Sicht der Mittelständler die (...) Weiterlesen
Weitere Meldungen

Einigung bei der Erbschaftsteuer

© Finanzfoto / fotolia.com

Bund und Länder haben ihren Streit um die Reform der Erbschaftsteuer beigelegt. Mit der erzielten Einigung im Vermittlungsausschuss steht damit ein langes Gesetzgebungsverfahren kurz vor dem Abschluss. Weiterlesen

Wie Aufsichtsräte die Wertsteigerung beschleunigen

© Sunny studio / fotolia.com

Eigentümer erwarten von Aufsichtsräten zunehmend einen aktiven Beitrag zur Steigerung des Unternehmenswerts. Häufig sind die Kompetenzen und Erfahrungen dafür vorhanden, doch wie bringen Aufsichtsräte diese wirkungsvoll ein? Weiterlesen

Finanzierungskonditionen blendend – Schatten aus Basel

© Andrey Popov/fotolia.com

Die Finanzierungsbedingungen der Unternehmen in Deutschland sind hervorragend dank der nach wie vor stabilen Konjunktur sowie der niedrigen Zinsen. Das Kreditgewerbe blickt allerdings pessimistisch in die Zukunft. Die Erwartungen fallen inzwischen sogar schlechter aus als in der Finanzkrise 2008. Weiterlesen

Sommerblues im Mittelstand

© alphaspirit/fotolia.com

Der deutsche Mittelstand steckte im August in einem Sommerblues. Das Geschäftsklima, der zentrale Indikator des KfW-ifo-Mittelstandsbarometers, sank um 2,5 Zähler auf 14 Saldenpunkte. Verantwortlich hierfür ist allein die schlechtere Bewertung der laufenden Geschäfte Weiterlesen

Jeder dritte Euro durch Export

© weyo/fotolia.com

Die großen Familienunternehmen in Deutschland profitieren von ihrer Exportstärke: Etwa jeden dritten Euro verdienten sie im vergangenen Jahr durch die Ausfuhr von Waren und Dienstleistungen. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top