Konzerne trennen sich häufiger von Unternehmensteilen

Deutsche Unternehmen fokussieren sich immer stärker auf ihre Kernbereiche und trennen sich im großen Stil von Unternehmensteilen, die nicht mehr in ihr zukünftiges Konzept passen. 2017 erreichten sowohl die Anzahl als auch das Gesamtvolumen der Desinvestitionen die zweithöchsten Werte seit Erfassung der Daten im Jahr 2010. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

EUROPAS BANKEN: Politische Risiken


  Die Angst vor einem Handelskrieg trifft die europäischen Geldhäuser gleich doppelt, sieht Michael Maisch.
In wenigen Tagen werden die Banken in den Vereinigten Staaten und Europa damit beginnen, ihre Ergebnisse für das zweite Quartal auf den Tisch zu legen. Dabei dürften sich die mittlerweile hinreichend bekannten transatlantischen Kräfteverhältnisse kaum verschieben. Während Jamie Dimon, (...) Weiterlesen
  • Neue Ideen von Sicherheit und Wirtschaft sind weltweit nötig, fordert Harold James.
  • Der Chef des weltgrößten Personalberaters Korn Ferry über den Umgang mit US-Präsident Trump, frustrierte Führungskräfte - und die Fähigkeiten, die ein Topmanager heute mitbringen muss.
Weitere Meldungen

Energiebranche: Weiterhin wenige Frauen in Führungspositionen

© motorradcbr/fotolia.com

PwC hat die Chefetagen von Energieunternehmen analysiert. Ergebnis: Frauen sind weiterhin selten in Führungspositionen zu finden. Am höchsten ist Anteil in Verwaltungs- und Aufsichtsräten, während die Vorstände Männerdomäne bleiben. Weiterlesen[…]

Erfolgreiche Nachfolge mit externen Lösungen

Dr. Christoph Achenbach

Das Thema Unternehmensnachfolge ist wichtiger denn je – nach aktuellen Schätzungen des IfM Bonn stehen gut 150.000 Familienunternehmen im Zeitraum 2018 bis 2022 zur Übergabe an. Heutzutage finden sich in den meisten Fällen jedoch keine geeigneten Kandidaten mehr in der eigenen Familie und ein externer Nachfolger muss gefunden werden. Ein schwieriges Unterfangen – doch es gibt tragfähige Lösungen, erklärt Dr. Christoph Achenbach im Interview. Weiterlesen[…]

Big Data als Top-Thema im Unternehmen

©photon_photo/fotolia.com

Von Internet of Things über Künstliche Intelligenz bis Blockchain: Neue digitale Technologien sind von großer Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft – und damit Top Thema bei Aufsichtsräten und Vorständen. Weiterlesen[…]

Facebook: Bei wem liegt die datenschutzrechtliche Verantwortung?

©Sondem/fotolia.com

Der Betreiber einer Facebook-Fanpage ist gemeinsam mit Facebook für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Besucher seiner Seite verantwortlich, entschied der EuGH. Die Datenschutzbehörde kann also sowohl gegen ihn als auch gegen die in diesem Mitgliedstaat niedergelassene Tochtergesellschaft von Facebook vorgehen. Weiterlesen[…]

Unternehmenszusammenschlüsse: Neue Modulentwürfe zu IFRS 3

©chombosan/fotolia.com

Der Hauptfachausschuss des IDW RS HFA 50 hat zwei neue Modulentwürfe zu IFRS 3 verabschiedet. Darin geht es unter anderem um Unternehmenszusammenschlüsse unter Verwendung einer neu gegründeten Gesellschaft bzw. einer Mantel- oder Vorratsgesellschaft ohne Geschäftsbetrieb. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top