Bundesrat: Zukunftsfeste Mitbestimmung in Unternehmen

©Maksim Kabakou/fotolia.com

Angesichts der wachsenden Zahlen von Arbeitnehmern, die nicht nach Tarif gezahlt werden, halten die Länder Änderungen bei der gesetzlichen Mitbestimmung für erforderlich. Der Bundesrat hat deshalb eine entsprechende Entschließung gefasst. Weiterlesen


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

NEUE VORSTANDSVERGÜTUNG: Viel Kritik an Volkswagen


  Corporate-Governance-Experten sehen keinen großen Wurf im Wolfsburger System.
Die von Volkswagen beschlossene Reform der konzerneigenen Vorstandsvergütung stößt unter Experten auf wenig Zustimmung. Der Wolfsburger Autohersteller habe die Chance für eine grundlegende Reform verpasst, meinen Spezialisten für Managementvergütung. Die jetzt vorgelegten Änderungen seien vor allem politisch motiviert gewesen - auch aus Rücksichtnahme auf Vertreter Niedersachsens (...) Weiterlesen
  • Die Erwerbsquote von Frauen steigt seit Jahrzehnten: Das gilt nicht nur für Deutschland, sondern für sämtliche OECD-Staaten. Und doch: Frauen (...)
  • Volkswagen hat die Bezahlung seiner Vorstände neu geregelt. Stefan Menzel hält die Vorschläge für nicht gelungen.
Weitere Meldungen

Interne Revision: Neue Standards sollen die Prüfung erleichtern

RA Christian Knake

Die Interne Revision spielt eine wichtige Rolle in Unternehmen. Neue Prüfungsstandards sollen dem Aufsichtsrat helfen, künftig seinen Pflichten aus § 107 Abs. 3 AktG durch eigene Prüfung besser nachkommen zu können. Christian Knake, Experte für Governance, Risk & Compliance bei Warth & Klein Grant Thornton, erklärt im Interview, was Aufsichtsräte wissen müssen. Weiterlesen

Exportschub trotz politischer Risiken

© Sondem/fotolia.com

Trotz wirtschaftspolitischer Unsicherheiten erhöht der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) seine Wachstumsprognose für 2017, die im Herbst noch bei 1,2 Prozent gelegen hatte, auf Grundlage seiner aktuellen Konjunkturumfrage auf nunmehr 1,6 Prozent. Weiterlesen

KfW-Wettbewerbsindikator: Nachhaltigkeit ist Trumpf

© Andrey Popov/fotolia.com

Ein verantwortungsvolles und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtetes Verhalten ist vielen Mittelständlern außerordentlich wichtig. Neun von zehn Mittelständlern weltweit haben sich in den vergangenen zwei Jahren für soziale oder ökologische Ziele engagiert. Weiterlesen

Keine Angst vor dem Brexit

©Eisenhans/fotolia.com

Die große Mehrheit der Unternehmen in Deutschland reagiert gelassen auf den bevorstehenden Brexit. Nur rund jedes 50. Unternehmen befürchtet starke Produktionseinbußen. Doch nicht nur das: Der Standort Deutschland wird im Zuge des Brexit attraktive ausländische Unternehmen anziehen. Weiterlesen

Immer mehr Frauen in deutschen Vorständen

© motorradcbr/fotolia.com

Der Anteil von Frauen in den Vorstandsetagen von Deutschlands börsennotierten Unternehmen ist im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Im Vergleich zum Vorjahr sechs zusätzliche Frauen in den Vorständen der DAX-, MDAX-, SDAX- und TecDAX-Unternehmen. Weiterlesen

Weitere Meldungen

Top