In eigener Sache: Owlit – 15 Verlage, eine Datenbank

Haben Sie die kleine Veränderung an Ihrem bekannten Der Aufsichtsrat Online-Portal bemerkt?! Richtig, ein neues Logo ist oben rechts eingezogen. Doch was verbirgt sich hinter „Owlit“ und der kleinen Eule?

„Owlit“ ist die neue Datenbank hinter Der Aufsichtsrat. Neben dem Der Aufsichtsrat Archiv finden Sie in der Datenbank noch weitere 69 Themen-Module von 15 Verlagen. Alles unter eine Oberfläche, intelligent verknüpft und immer top-aktuell.

Lernen Sie „Owlit“ direkt bei Ihrer nächsten Recherche auf Der Aufsichtsrat ganz automatisch kennen!

Sie wollen mehr über Owlit – die Datenbank mit der Eule wissen? Dann besuchen Sie www.owlit.de oder begleiten Sie die kleine Eule „Suri“ im folgenden Film durch Ihre neue Heimat. Der Aufsichtsrat mit Owlit: DIE neue Alternative für Ihre Online Recherche!

Neuer Praxisleitfaden unterstützt Aufsichtsräte

© Robert Kneschke/fotolia.com

Die drei Aufsichtsratsvereinigungen Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V. (ADAR), Aufsichtsräte Mittelstand in Deutschland e.V. (ArMiD) und die Financial Experts Association e.V. (FEA) haben einen Praxisleitfaden zur systematischen Aufsichtsratsbesetzung veröffentlicht. Weiterlesen[…]


Es handelt sich hier um kostenpflichtige Inhalte, die im Abo enthalten sind
 

RWE: Unvernünftige Ausschüttung


  Der Konzern zahlt eine Sonderdividende. Eine weitere Stärkung der Bilanz wäre besser, weiß Jürgen Flauger.
Der Markt reagierte alles andere als überschwänglich. RWE kündigte am Freitag überraschend an, für 2017 eine Sonderdividende von einem Euro je Aktie zu bezahlen - die Aktie beendete den Handel aber mit fast drei Prozent im Minus. (...) Weiterlesen
  • Man hätte es auch Hidden Agenda nennen können, also das Thema, über das beim Tag des deutschen Familienunternehmens zwar öffentlich (...)
  • Weil der einst weltgrößte Solarkonzern Yingli aus China seine Rechnungen nicht bezahlte, schlitterte der deutsche Mittelständler SiC in die Pleite - ein Lehrstück über die Tücken des chinesischen Staatskapitalismus.
Weitere Meldungen

Unternehmensinsolvenzen gehen weiter zurück

© Marco2811/fotolia.com

Im ersten Quartal 2017 meldeten die deutschen Amtsgerichte 5.177 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 4,3 Prozent weniger als im ersten Quartal 2016. Weiterlesen[…]

Digitalisierung: CIOs bleiben cool

©maxsim/fotolia.com

89 Prozent der CIOs weltweit investieren unverdrossen weiter in technologische Innovationen und in Digitalisierung, ungeachtet politischer oder wirtschaftlicher Unsicherheiten. Zu diesem Ergebnis kommt der diesjährige CIO Survey von Harvey Nash und KPMG. Weiterlesen[…]

Cloud: Sicherheitsstrategie Fehlanzeige

©BillionPhotos.com/fotolia.com

Zwei von drei Unternehmen haben keine Sicherheitsstrategie für die Cloud. Je kleiner das Unternehmen, desto eher wird auf eine Sicherheitsstrategie bei der Nutzung von Cloud Computing verzichtet, zeigt der „Cloud Monitor 2017“, eine Studie von KPMG und Bitkom Research. Weiterlesen[…]

Hälfte der deutschen Konzerne will sich von Firmenteilen trennen

©tadamichi/fotolia.com

Die Digitalisierung und weltweite politische sowie ökonomische Unsicherheiten sorgen für ordentlich Bewegung im Portfolio deutscher Unternehmen: Bald die Hälfte (46 Prozent) der befragten Unternehmen will sich in den kommenden zwei Jahren von Unternehmensteilen trennen. Weiterlesen[…]

Mitbestimmungsgesetz: Können deutsche Unternehmen aufatmen?

Dr. Anja Lingscheid

Das deutsche Mitbestimmungsgesetz ist mit dem Unionsrecht vereinbar. Was dies für deutsche Unternehmen bedeutet, erklärt Fachanwältin für Arbeitsrecht Dr. Anja Lingscheid von der Kanzlei Norton Rose Fulbright im Interview. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen

Top