Online-Meldungen

Digitale Transformation – 3 Risiken, die Vorstand und Aufsichtsrat kennen sollten

Die Digitalisierungsdynamik beschleunigt sich zunehmend. Das „Internet of Everything“ wird gespeist durch die sich verknüpfenden Möglichkeiten des Internet of Things, des Internet of Data, des Internet of Services und des Internet of People. Bei zunehmender Innovationsgeschwindigkeit durch den technologischen Fortschritt auf allen Ebenen befruchten sich daher neue Entwicklungen und Produkte exponentiell.   Die Komplexität bei […] Weiterlesen

Referentenentwurf zur elektronischen Finanzberichterstattung nach ESEF

©tadamichi/fotolia.com

Das Bundesjustizministerium hat gemeinsam mit dem Bundesfinanzministerium den Referentenentwurf eines Gesetzes zur Umsetzung der Änderungen aus der EU-Richtlinie 2013/50/EU (Transparenzrichtlinie-Änderungs-RL) im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte ESEF veröffentlicht. Weiterlesen[…]

Zahl der Gewinnwarnungen auf Rekordniveau

©NicoElNino/fotolia.com

Die schwächelnde Konjunktur und zunehmende internationale Handelskonflikte machen immer mehr deutschen Unternehmen zu schaffen, so dass sie ihre eigenen Umsatz- oder Gewinnprognosen nach unten korrigieren müssen. Weiterlesen[…]

Digitalisierung der Abschlussprüfung gewinnt an Bedeutung

©Coloures-Pic/fotolia.com

Die Digitalisierung der Abschlussprüfung gewinnt an Bedeutung. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Digitalisierung im Rechnungswesen 2019“ von KPMG und der Ludwig-Maximilians-Universität München, für die CFO’s, Chief Accountants und andere leitende Führungskräfte aus 151 Unternehmen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragt wurden. Weiterlesen[…]

Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern für die Bildung eines paritätischen Aufsichtsrats

©kamasigns/fotolia.com

Der BGH hat entschieden, dass Leiharbeitnehmer bei der Ermittlung des Schwellenwerts von in der Regel mehr als 2.000 beschäftigten Arbeitnehmern für die Bildung eines paritätischen Aufsichtsrats nach dem Mitbestimmungsgesetz zu berücksichtigen sind, wenn das Unternehmen regelmäßig während eines Jahres über die Dauer von mehr als sechs Monaten Arbeitsplätze mit Leiharbeitnehmern besetzt. Weiterlesen[…]

Top