Online-Meldungen

DRSC veröffentlicht E-DRÄS 7

© Denis Junker / fotolia.com

Das DRSC hat den Entwurf des Deutschen Rechnungslegungs Änderungsstandard Nr. 7 (E-DRÄS 7) veröffentlicht. Mit dem E-DRÄS 7-Entwurf soll der DRS 16 Zwischenberichterstattung hauptsächlich an die geänderten gesetzlichen Grundlagen angepasst werden, die aus dem am 26.11.2015 in Kraft getretenen Gesetz zur Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie und dem am 23.07.2015 in Kraft getretene Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) resultieren. Grund […] Weiterlesen

Kein Ende für Rekordübernahmen und -fusionen

© Sunny studio / fotolia.com

Im globalen Geschäft mit Fusionen und Übernahmen (Mergers & Acquisitions, M&A) fällt es zunehmend schwerer, neue Superlative zu finden. Und die Motivation der Topmanager scheint nicht zu sinken, denn der Superdeal-Count in 2015 schießt auch 2016 weiter ungebremst nach oben. Vier der zehn größten Deals beziehungsweise acht der zwanzig größten Deals der vergangenen Dekade wurden […] Weiterlesen

ELBA kommt nach E-Bilanz

© MH / fotolia.com

Das Bundesministerium der Finanzen (BMF) hat im Forum E-Bilanz über den aktuellen Status quo und die Änderungen gegenüber dem Vorjahr informiert. Außerdem stand neben der durch die BilRUG-Änderungen angepassten Taxonomie die Initiative zur elektronischen Bilanzabgabe – kurz ELBA – im Fokus. Die E-Bilanz ist mittlerweile ein Massenverfahren, das weitestgehend reibungslos funktioniert und auch in der […] Weiterlesen

Änderungen zu IAS 7 Kapitalflussrechnungen veröffentlicht

© Robert Kneschke/fotolia.com

Im Rahmen seiner Angabeninitiative hat der IASB (International Accounting Standards Board) Änderungen zu IAS 7 Kapitalflussrechnungen veröffentlicht. Kern der Änderungen sind Vorgaben für zusätzliche Anhangangaben, die es dem Abschlussadressaten ermöglichen sollen, die Veränderungen der Verbindlichkeiten aus Finanzierungsaktivitäten des Unternehmens zu beurteilen. Anwendung ab 01.01.2017 Die  Änderungen  sind  erstmals  in  der  ersten  Berichtsperiode  eines  am  1.  […] Weiterlesen

APAK gibt Tätigkeitsschwerpunkte 2016 bekannt

© Andrey Popov / fotolia.com

Die Abschlussprüferaufsichtskommission (APAK) informiert über ihre Tätigkeitsschwerpunkte im Jahr 2016. Mit Inkrafttreten des Abschlussprüferaufsichtsreformgesetzes (APAReG) ist die APAK noch bis zum 17. Juni 2016 letztverantwortlich für die Aufsicht über gesetzliche Abschlussprüfer und die Organisation anlassunabhängiger Sonderuntersuchungen (Inspektionen) zuständig. In der verbleibenden Amtszeit bildet das Überleiten der öffentlichen Aufsicht über Abschlussprüfer auf die neu einzurichtende Abschlussprüferaufsichtsstelle […] Weiterlesen

Top