Handelsblatt News

SABINE BENDIEK UND SABRINA SOUSSAN : Mehr IT-Expertise für Schaeffler

Die Microsoft-Deutschlandchefin und die Leiterin der Siemens-Bahnsparte ziehen in den Aufsichtsrat des Autozulieferers ein.

Für den Präzisionsmechanik-Spezialisten Schaeffler ist der Wandel vom Verbrennungsmotor zur Elektromobilität eine ganz besondere Herausforderung. Nun holt sich der Autozulieferer dafür Digitalisierungsexpertise ins Haus. Microsoft-Deutschlandchefin Sabine Bendiek zieht in den Aufsichtsrat des Familienunternehmens ein. Neu im Kontrollgremium ist auch (...)

weiterlesen

LEITARTIKEL : Alarm für den Börsenliebling

Die Krise von Boeing ist auch eine Folge der strikten Ausrichtung auf die Interessen der Investoren, glaubt Jens Koenen.

Keine Frage: Gegen die Mehrheit der Investoren hat sich bislang noch nie ein Konzernchef lange auf seinem Stuhl halten können. Insofern ist es grundsätzlich richtig, wenn CEOs stets den "Mehrwert" für ihre Anteilseigner im (...)

weiterlesen

Jede Zeit braucht ihren Kodex

Die Corporate-Governance-Regeln können zu einer echten Errungenschaft werden, findet Stefan Simon.

Corporate Governance ist längst nicht nur ein Thema für Juristen und Ökonomen, sondern findet auch in hohem Maße Eingang in gesellschaftspolitische Debatten. So etwa bei Fragen der Managervergütung oder einer Frauenquote. Im Kern geht es darum, welche Rolle den Unternehmensorganen Vorstand, Aufsichtsrat (...)

weiterlesen

Wirecard-Aktionäre fordern Aufklärung

Konzernchef Braun verspricht künftig mehr Transparenz und neue Strukturen.

Große Investoren von Wirecard kritisieren den Umgang des Zahlungsdienstleisters mit Bilanzproblemen in Singapur. Gegenüber dem Handelsblatt forderten mehrere Fondsmanager den Dax-Konzern dazu auf, mehr Transparenz zu schaffen und seine Managementstrukturen zu reformieren. "Wirecard hätte gut daran getan, schon früher einen Prüfungsausschuss (des Aufsichtsrats) einzurichten", (...)

weiterlesen

LEITARTIKEL : Eine Frage der Souveränität

Der Aufsichtsrat des VW-Konzerns muss jetzt seinen peinlichen Freispruch für Ex-Chef Martin Winterkorn von 2015 kassieren, fordert Dieter Fockenbrock.

Dreieinhalb Jahre nach dem Höhepunkt des Skandals um manipulierte Abgaswerte könnte das oberste Kontrollgremium des Volkswagen-Konzerns endlich die Chance nutzen, seine eigene Reputation, ja sogar den Ruf der gesamten Corporate Governance in Deutschland zu (...)

weiterlesen

INVESTMENTBANKING : Bonus-Kürzungen bei Barclays

Unter dem Druck des Hedgefondsmanagers Ed Bramson stutzt Barclays-Chef Jes Staley die Gratifikationen der Investmentbanker.

Die Kritik des aktivistischen Investors Ed Bramson an der Investmentbanksparte von Barclays zeigt Wirkung. Vor einem Monat musste Spartenchef Tim Throsby gehen, nun nimmt sich CEO Jes Staley die Bonuszahlungen der Investmentbanker vor. Die Boni-Rückstellungen für das erste (...)

weiterlesen

Neue Kritik am Bayer-Chef

Vor der Hauptversammlung verweigern führende Anteilseigner dem Management die Entlastung. Und kritisieren die Milliardenübernahme von Monsanto scharf.

Hauptversammlungen verlaufen bei Bayer traditionell kontrovers. Lautstark schimpfen dort regelmäßig Umweltaktivisten wie Bienen- und Vogelschützer über die Pflanzenschutzmittel des Pharma- und Agrochemiekonzerns. Auf dem Aktionärstreffen am Freitag wird sich für Bayer-Chef Werner Baumann und den Aufsichtsratsvorsitzenden (...)

weiterlesen

NEUREGELUNG : Barley lotet schärfere Unternehmenssanktionen aus

Das Justizministerium will "zeitnah" einen Gesetzentwurf vorlegen. Wegen der Brisanz des Themas laufen intensive Gespräche mit Wirtschaft und Experten.

Es war ein kleiner Zirkel, der sich kürzlich im Bundesjustizministerium zusammenfand: Ein Ministerialdirigent und einige Mitarbeiter aus den Fachabteilungen empfingen drei externe Verbandsvertreter. Die Ministeriumsleute, so berichteten später die externen Gäste dem Handelsblatt, hätten (...)

weiterlesen
Top