Handelsblatt News

Im großen Bauch der Mutter

Immer mehr Konzerne setzen auf Innovationslabors. Die kreativen Zerstörer sollen die internen Geschäftsmodelle umwälzen - und so verbessern. Doch wie gelingt der Ideentransfer ins Mutterunternehmen?

Wenn Gleb Tritus und sein Team sich in ihrer Büroküche mit der großen Dachterrasse zur Besprechung treffen, überlegen sie oft, was genau das Geschäftsmodell ihres Arbeitgebers wohl als (...)

weiterlesen

Bayer-Aktie rutscht weiter ab

Kritik an Vorstandschef Werner Baumann und dem Management wird lauter.

Die Furcht vor unkalkulierbaren Prozessrisiken setzt die Bayer-Aktie weiter massiv unter Druck: Am Donnerstag verlor das Papier zeitweise mehr als sechs Prozent, nachdem es Anfang der Woche - in Reaktion auf ein millionenschweres Schadensersatzurteil in Kalifornien - bereits mehr als ein Zehntel seines (...)

weiterlesen

NICOLA LEIBINGER-KAMMÜLLER : Die Gastgeberin

Die Trumpf-Chefin empfängt Angela Merkel bereits zum zweiten Mal. Die Kanzlerin weiß sich auf sicherem Terrain, auch wenn die Firmenchefin sich bisweilen kritisch äußert.

An Zufall muss man nicht denken, wenn die Kanzlerin ein Unternehmen besucht. Schließlich gibt es 3,5 Millionen Firmen in Deutschland. Vor allem, wenn sie gleich zweimal dasselbe Unternehmen besucht, (...)

weiterlesen

Bayer im Sog der Unsicherheit

Prozessrisiken im Zusammenhang mit dem Unkrautvernichter Glyphosat lasten weiter schwer auf der Aktie. Fast 16 Milliarden Euro hat der Dax-Konzern in dieser Woche an Wert verloren.

Eigentlich hätte diese Transaktion Anlass für eine kleine Feier in Leverkusen sein können. Am Donnerstag vollzog der Bayer-Konzern den Verkauf seines Gemüse-Saatgutgeschäfts an BASF und erfüllte so (...)

weiterlesen

BIRGIT BEHRENDT : "Ich wollte mir einfach keine Blöße geben"

Die Vizepräsidentin und frühere Einkaufschefin von Ford ist eine der wenigen deutschen Managerinnen, die es in den USA nach ganz oben geschafft haben. Im Interview spricht sie über ihren (Haus-)Mann, das Gefühl, sich im Job ständig beweisen zu müssen, und ihre Hart-aber-fair-Verhandlungstaktik. Und sie gibt ihrem "jüngeren Ich" einen Ratschlag.

Mit 18 Jahren (...)

weiterlesen

BIRGIT BEHRENDT : Kölsche Amerikanerin

Im Büro von (...)

weiterlesen

THYSSEN-KRUPP : Neue Chefs verzweifelt gesucht

Die Konzernspitze holt sich reihenweise Absagen bei Topmanagern. Stiftungschefin Gather macht derweil erst einmal Urlaub.

Der Aufsichtsratsvorsitz von Thyssen-Krupp galt einst als einer der prestigeträchtigsten Posten in der deutschen Wirtschaft. Gerhard Cromme hatte ihn bekleidet, nach ihm Ulrich Lehner. Beides Männer mit einem dicht geflochtenen Netzwerk in der Unternehmenswelt. Seit Anfang August ist (...)

weiterlesen

KLAGEN : Investoren greifen Tesla an

Die Tweets von Tesla-Gründer Elon Musk werden zum Streitfall. In den USA landen sie nun vor Gericht. Investoren klagen.

Tesla-Investoren haben den Chef des E-Auto-Herstellers Elon Musk wegen seiner überraschenden Ankündigung zum Rückzug von der Börse verklagt. Musks entsprechende Tweets seien falsch und irreführend, heißt es in einer von zwei Klagen, die am (...)

weiterlesen
Top