Handelsblatt News

FASHION WEEK : Grüne Mode ohne Esoterik

Auf der Berliner Fashion Week präsentiert sich in dieser Woche auch die Ökomode. Aber in der Breite reüssieren wird die Sparte wohl nur dann, wenn sich die Branche auf das neue Gütesiegel "Grüner Knopf" einigt.

Das Kraftwerk Berlin ist ein eindrucksvoller Industriebau mit meterdicken, haushohen Betonsäulen. Hier, in Berlin-Mitte, startet die neue Modemesse (...)

weiterlesen

MOHSEN SOHI : Der stille Modernisierer

Der Vorstandssprecher der traditionsreichen Familiengruppe Freudenberg ist der Garant dafür, dass der Brückenbau von der Historie in die Zukunft auch weiterhin gelingt.

Wer zum ersten Mal in die große Halle kommt, hat das Gefühl, ein Industriemuseum zu betreten. Die Maschinen hier erinnern an große Webstühle. Sie sind laut, der Boden vibriert leicht. Beim (...)

weiterlesen

KONSUMGÜTER : Innovationen dringend benötigt

Nach Jahren der Effizienzoptimierung suchen die international tätigen Konzerne der Branche wieder verstärkt nach Wachstumsfeldern.

Das Jahr 2019 wird das Jahr der vegetarischen Burger - zumindest wenn es nach den großen Konsumgüterkonzernen geht. Der Weltmarktführer Nestlé hat gerade angekündigt, im Frühjahr seinen "Incredible Burger" zu vermarkten. Unilever hat die niederländische Marke "De Vegetarische (...)

weiterlesen

Im Herzen Teslas

Elon Musk revolutioniert die Mobilität. Mit dem Model 3 will Tesla 2019 den Massenmarkt erobern. Ob das gelingt, entscheidet sich in Teslas Gigafactory in Nevada. Das Handelsblatt war vor Ort.

Die karge Winterlandschaft Nevadas in der Nähe der Stadt Sparks: sandbraune Hügel, beiges Büschelgras, staubige Feldwege. Farblich ist alles eine Variante von Staub (...)

weiterlesen

STECKBRIEF AKTIE : Warum Berkshire noch lohnt

Warren Buffett, der Chef von Berkshire-Hathaway, ist ein begnadeter Stockpicker und Firmenlenker. Seit seinem Amtsantritt im Jahr 1965 hat die Aktie bis Ende (...)

weiterlesen

DEUTSCHE BANK : Sparen ersetzt keine Strategie

Die Kürzung der Prämien ist keine große Sache für das Geldhaus. Die wirklichen Probleme liegen sehr viel tiefer, sagt Michael Maisch.

Anfang dieser Woche sickerte durch, dass die Deutsche Bank die Prämien für ihre Mitarbeiter für 2018 wohl um deutlich mehr als zehn Prozent zusammenstreichen wird. Das dürfte für die Banker wahrscheinlich genauso (...)

weiterlesen

BONUSZAHLUNGEN : Angst vor Kündigungen

Eigentlich war 2018 kein schlechtes Jahr für die Investmentbanker dieser Welt. Deshalb rechnet die Branche insgesamt auch mit stabilen oder sogar leicht steigenden Bonuszahlungen. Nicht so bei der Deutschen Bank. Eine endgültige (...)

weiterlesen

KOLUMNE : Blockaden überwinden

Veränderungen im Unternehmen müssen immer wieder begründet werden, um Widerstand zu brechen, rät Markus Baumanns.

Wir ersticken in Arbeit." "Unsere Organisation läuft heiß." Endlose Abstimmungsschleifen und Meetingmarathons prägen den Alltag in etablierten Unternehmen. Wir stöhnen über Reibungsverluste an Schnittstellen und steigende Komplexität. Überlastung und Überforderung stehen an der Tagesordnung. Die Ursachen dieser angewachsenen (...)

weiterlesen
Top