Meldung

Aktionärsrechte: Neue Regeln für bessere Kommunikation

©8vfanrf /123rf.com

Die neuen EU-Regeln sind in Kraft, die die Kommunikation zwischen Unternehmen und ihren Aktionärinnen und Aktionären verbessern. Unter der neugefassten Richtlinie über die Aktionärsrechte sind institutionelle Investoren und Vermögensverwalter dazu verpflichtet, Informationen über ihre Anlagestrategien und Mitwirkungspolitik zu veröffentlichen. Weiterlesen

Corporate Governance Update: Aktuelle Diskussion über die Zukunft des deutschen Überwachungssystems

Am 26. Oktober 2020 haben Sie die Möglichkeit mit einem Podium aus Wissenschaft, Praxis und Beratung online über die Zukunft des deutschen Corporate Governance Systems zu diskutieren. Weiterlesen

Wirecard: Bundesbank und BaFin im Finanzausschuss

©interstid/fotolia.com

Spitzenvertreter von Bundesbank und Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) haben in einer Sondersitzung des Finanzausschusses Auskunft über die Aktivitäten ihrer Institutionen im Zusammenhang mit der Wirecard AG gegeben. Weiterlesen

IDW: Fortentwicklung der Unternehmensführung und -kontrolle

©vizafoto/fotolia.com

Der Berufsstand der Wirtschaftsprüfer zieht erste Lehren aus dem Fall Wirecard und veröffentlicht ein Positionspapier mit zahlreichen Vorschlägen zur Fortentwicklung der Unternehmensführung und Abschlussprüfung. Weiterlesen

Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II): Mehr Rechte für die Hauptversammlung

© Jamrooferpix / fotolia.com

Das Gesetz zur Umsetzung der zweiten Aktionärsrechterichtlinie (ARUG II) trat mit Ausnahmen am 01.01.2020 in Kraft. Mit der Richtlinie wird die Mitwirkung der Aktionäre bei börsennotierten Gesellschaften verbessert. Weiterlesen

Wirecard: Keine „erheblichen Zweifel“ an DPR-Prüfung

©vizafoto/fotolia.com

Weder die Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) noch die Bundesregierung hatten im Fall der inzwischen insolventen Wirecard AG keine „erheblichen Zweifel“ an der ordnungsgemäßen Durchführung der Prüfung durch die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR). Im Zuge des Skandals wurde auch Kritik an der DPR-Prüfung laut. Weiterlesen

Unternehmensmitbestimmung nach der Umwandlung

©Gina Sanders/fotolia.com

Das Bundesarbeitsgericht hat ein Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH gerichtet. Mit diesem sollen die Anforderungen an eine auf Vereinbarung beruhende Unternehmensmitbestimmung bei der Gründung einer Societas Europaea (SE) durch Umwandlung einer paritätisch mitbestimmten Aktiengesellschaft geklärt werden. Weiterlesen

ESEF im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

©Egor/fotolia.com

Das European Single Electronic Format, kurz ESEF, kommt. Das Gesetz zur weiteren Umsetzung der Transparenzrichtlinie-Änderungsrichtlinie im Hinblick auf ein einheitliches elektronisches Format für Jahresfinanzberichte wurde im Bundesgesetzblatt vom 18.08.2020 verkündet. Damit tritt das Gesetz am 19.08.2020 in Kraft. Weiterlesen

Ohne Daten läuft nichts

©garrifrotto/fotolia.com

Daten werden für Unternehmen aller Branchen immer wichtiger. Für 85 % der Unternehmen in Deutschland mit 50 oder mehr Beschäftigten hat die Datennutzung bereits heute eine sehr große Bedeutung. Und sogar 91 % sind davon überzeugt, dass in zwei Jahren die Datennutzung von großer Bedeutung sein wird. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 503 Unternehmen mit 50 oder mehr Beschäftigten. Weiterlesen

Zweifelsfragen der EU-Abschlussprüferregulierung

©ra2studio/fotolia.com

Die seit Juni 2016 geltende EU-Abschlussprüferverordnung (EU-VO) und die geänderte Abschlussprüferrichtlinie werfen bis heute zahlreiche Auslegungs- und Zweifelsfragen auf. Das IDW hat deshalb sein Positionspapier zu Zweifelsfragen der EU-Abschlussprüferregulierung aktualisiert. Weiterlesen

Top