Kategorien

Mehr Börsengänge junger Wachstumsunternehmen möglich


Mit „Scale“ können Unternehmen für ihre Geschäftsideen zusätzlich zum außerbörslichen Wagniskapital jetzt auch einen Zugang zum Kapitalmarkt über die Deutsche Börse nutzen. | ©NicoElNino/fotolia.com

Die Deutsche Börse hat das neue Börsensegment Scale für Wachstumsunternehmen und kleine und mittelständische Unternehmen eröffnet. Scale soll diesen Unternehmen einen besseren Zugang zu Investoren und Wachstumskapital ermöglichen.

Die Eröffnung des neuen Börsensegments ist das Ergebnis zweier Round Tables des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWi) gemeinsam mit der Deutschen Börse sowie Vertretern aus Politik, Finanzwirtschaft und der Start-up Branche. Die Börse will mit dem neuen Segment eine erhöhte Aufmerksamkeit für die derzeit 37 Aktiengesellschaften und neun Unternehmensanleihen erreichen. In Kürze soll auch ein Index eingeführt werden.

Aussichten auf Börsengänge

Im Mai 2017 wird der dritte Round Table stattfinden. Erste Erfahrungen mit dem neuen Börsensegment und seinen höheren Standards werden wichtige Anknüpfungspunkte liefern, um die Aussichten auf Börsengänge junger deutscher Wachstumsunternehmen nachhaltig zu stärken. Das BMWi hat eine Reihe weiterer Förderprogramme für Start-ups aufgelegt, insgesamt stehen in den nächsten Jahren zwei Mrd. Euro an frischen Mittel für Wachstumsunternehmen bereit.

(BMWi / Viola C. Didier)


Top