Inhaltsverzeichnis

Sie suchen das Inhaltsverzeichnis einer älteren Ausgabe von Der Aufsichtsrat? Die
Übersicht aller in der Datenbank verfügbaren Ausgaben finden Sie in der Bibliothek der Recherche-Datenbank.

Inhaltsverzeichnis
05

15.5.2017

Gastkommentar
Beiträge

Wenn der Vorstand der AG das Handtuch wirft: Amtsniederlegung mit Folgen
Dr. Stefan Röhrborn
Der Wunsch nach einer vorzeitigen Beendigung des Amts als Vorstand geht häufig vom Aufsichtsrat aus. Gelegentlich – und immer häufiger – ist es aber auch umgekehrt: Der Vorstand legt sein Amt aus freien Stücken nieder. Dann stellt sich die Frage, welche Risiken hiermit für das betroffene Vorstandsmitglied verbunden sind.
66 ‑ 68, AR1231966


Zur Rolle des Aufsichtsratsvorsitzenden im freiwilligen Aufsichtsrat eines Familienunternehmens
Dr. Peter Mailänder
Um seiner Führungsrolle gerecht zu werden, muss ein engagierter Aufsichtsratsvorsitzender das Ohr am Puls des Unternehmens haben – ohne dabei (zu sehr) in dessen operative Leitung einzugreifen. Dieser Spagat definiert auch – oder besser gerade – in Familienunternehmen zum Wohl des Unternehmens die Leitplanken, soweit es darum geht, einerseits den Familieneinfluss durchzusetzen und andererseits die bestmögliche Überwachung sowie Beratung der Geschäftsleitung abzusichern. Kompliziert wird die Spurtreue innerhalb der Leitplanken dann, wenn in einem freiwillig eingerichteten, aber nichtsdestoweniger einflussreichen Aufsichtsrat noch die Interessen verschiedener Gesellschafterstämme austariert werden müssen. Dann sind die Führungsqualitäten des Aufsichtsratsvorsitzenden gefordert. Welche Aufgaben er wahrnehmen sollte und welche Herausforderungen er typischerweise bewältigen muss, soll dieser Beitrag mit besonderem Blick auf Familienunternehmen behandeln.
69 ‑ 71, AR1237521


Was bedeutet das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns für den Aufsichtsrat?
Prof. Dr. Joachim Schwalbach
Mit dem Verweis auf das Leitbild des Ehrbaren Kaufmanns in der jüngsten Ergänzung der Präambel des DCGK löste die Regierungskommission Deutscher Corporate Governance Kodex bereits im Vorfeld eine lebhafte Diskussion aus, in der es unter anderem darum geht, dass sich aus dem Leitbild neue Anforderungen für Aufsichtsräte ergeben könnten. Bedauerlicherweise findet diese Diskussion vor dem Hintergrund eines unzureichenden Verständnisses vom Leitbild Ehrbarer Kaufmann und seiner Übertragbarkeit auf verantwortungsvolle Unternehmensführung statt. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich zunächst mit der historischen Entwicklung des Leitbilds, aus der heraus anschließend eine zeitgemäße Form verantwortungsvoller Unternehmensführung abgeleitet wird. Der Beitrag schließt mit Anmerkungen für Aufsichtsräte hinsichtlich der Umsetzung des Leitbilds.
72 ‑ 73, AR1236981

Interview
Das aktuelle Stichwort
Rechtsprechung
Nachrichten
Bücher

Top