Inhaltsverzeichnis

Sie suchen das Inhaltsverzeichnis einer älteren Ausgabe von Der Aufsichtsrat? Die
Übersicht aller in der Datenbank verfügbaren Ausgaben finden Sie in der Bibliothek der Recherche-Datenbank.

Inhaltsverzeichnis
03

15.3.2017

Gastkommentar
Beiträge

Die Themen der Hauptversammlungssaison 2017 aus Sicht der Aktionäre
Ulrich Hocker
Mit den Hauptversammlungen von ThyssenKrupp und Siemens ist die diesjährige Hauptversammlungssaison eröffnet. Erkennbar war bereits, dass sich die Aktionäre sehr intensiv mit dem operativen Geschäft auseinandersetzen und unternehmensspezifische Themen sowie Besonderheiten hinterfragen. Unabhängig davon gibt es aber auch einige übergeordnete Aspekte, die nahezu auf jeder Hauptversammlung eine Rolle spielen werden. Schon heute lässt sich zudem absehen, dass es eine Art „Politisierung“ der Hauptversammlung geben wird. So machen die geopolitischen Veränderungen und Unsicherheiten auch vor den Jahrestreffen der Aktionäre nicht halt. Die im Folgenden beschriebenen Aspekte werden wir immer wieder auf den Hauptversammlungen sehen und hören.
34 ‑ 35, AR1229598


Die Überwachung von Nichtprüfungsleistungen – Eine lösbare Aufgabe
Dr. Arno Probst
Die EU-Abschlussprüfungsreform beinhaltet wesentliche neue Herausforderungen für Prüfungsausschüsse – gerade im Zusammenhang mit der Überwachung der Leistungen des Abschlussprüfers, insbesondere seiner Unabhängigkeit. Dabei spielen auch die neuen Regelungen für dessen Nichtprüfungsleistungen eine wichtige Rolle. Der folgende Beitrag soll Prüfungsausschüssen eine Hilfestellung geben, wenn es darum geht, Zweifelsfragen im Zusammenhang mit Nichtprüfungsleistungen zu beurteilen.
36 ‑ 38, AR1230130


Pflichten des Aufsichtsrats in der Unternehmenskrise: Prüfung der Eigenverwaltung
Dr. Hubertus Bartelheimer / Jochen Rechtmann
Seit Inkrafttreten des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) im März 2012 sind die Pflichten von Mitgliedern des Vorstands bzw. der Geschäftsführung von Kapitalgesellschaften in der vorläufigen Eigenverwaltung gem. §§ 270a bzw. 270b InsO sowie in deren Vorfeld Gegenstand eingehender Untersuchungen und Diskussionen. Demgegenüber findet sich noch relativ wenig zu der Frage, welche Verpflichtungen dem Aufsichtsrat im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von ESUG-Verfahren obliegen. Dieser Frage soll im Folgenden nachgegangen werden.
39 ‑ 41, AR1229871

Interview
Das aktuelle Stichwort
Rechtsprechung
Nachrichten
Bücher

Top